Impressum
Prinz Maximus

Prinz Maximus

Gesang
Art:
Mensch
Klasse:
Herrscher
Herkunft:
Gloriador
Level:
Königlich
Attacke:
Todbringende Gerechtigkeit
Schwert von Gloriador

Prinz Maximus wird einst Herrscher des gelobten Landes. Er hat alle Schulen der Kampf- und Kriegskunst besucht und ist ein sehr starker Kämpfer. Bis zu seinem Amtsantritt als König ist er als Befehlshaber der Armee von Gloriador eingesetzt. Seine Aufgabe ist es Schaden von den freien Landen abzuwenden und es vor jeglichen dunklen Kräften zu verteidigen.
Seine Abstammung folgt einer Linie edelster Menschenkönigen, welche mit langen Leben und empathischer Zauberkraft gesegnet wurden.
Neben seiner Kraft und seinen Fertigkeiten ist schon alleine seine Anwesenheit im Kampf jederzeit moralfördernd für die gute Seite.

Elthiadóre

Elthiadóre

Gitarre
Art:
Elb
Klasse:
Magier
Herkunft:
Esselnior
Level:
Weise
Attacke:
Arkaner Blitz
Dolch der Wahrheit
Schlüssel der Macht

Elthiadóre ist bei allen Völkern als Berater sehr geschätzt. Sogar bei den scheuen Freibeutern. Er ist nicht der stärkste Elbenkrieger, aber ein mächtiger Magier.

Balos

Balos

Bass
Art:
Mensch
Klasse:
Druide
Herkunft:
Cornu
Level:
Einzigartig
Attacke:
Rache der Druiden
Wetterstab

Einst waren die Druiden ein großes und stolzes Volk. Eines Tages wurden sie jedoch von Zork, dem dunklen Herrscher, überfallen und ausgelöscht. Balos konnte als einziger Druide dem sicheren Tod entkommen. Von seinen Zieheltern lernte er zu gegebener Zeit seine Vergangenheit und beschloss auf Wanderschaft zu gegehn. Währenddessen erlangte er das fast vergessene Wissen über die magischen Künste der Druiden.

Als er auf Prinz Maximus und Elthidóre traff, beschloss er sich ihnen anzuschließen und so sein Volk an Zork zu rächen.

Ekbaris

Ekbaris

Keyboard
Art:
Mensch
Klasse:
Zauberer
Herkunft:
Krashdu
Level:
Legendär
Attacke:
Drachenodem
Drachenstab

Ekbaris fand als Jüngling ein Drachenei in seiner Heimat, den Gebirgen von Krashdu.
Er zog den Drachen auf und baute in eine so tiefe Verbindung mit ihm auf, dass man ihn heute auch den legendären Drachenzauberer nennt.

Als junger Mann zog er dann aus in die Stadt der Hüter um dort seine Zauberfertigkeiten zu verbessern. Im nördlichsten Gloriador, wo sich der Turm der Magier befand, erlernte er die Kunst der Zaubertränke und magische Formeln. Mithilfe dieses Wissens konnte er seine Drachenmagie perfektionieren.

Nach vielen Jahren des Studiums hörte er, dass es Vieren gelang Drachen für die gute Seite zu zähmen. So zog er aus um mit ihnen gegen die aufsteigende Bedrohung zu kämpfen.

Vhuct'hul

Vhuct'hul

Schlagzeug
Art:
Mensch
Klasse:
Dämon
Herkunft:
Afgralor
Level:
Dämonisch
Attacke:
Fegefeuerhieb
Kurzschwert der Verdammnis
Schlagwerk des Höllenfeuers

Im jugendlichen Alter schloss sich Vhuct'hul der Armee von Zork an. Nach seiner Ausbildung nahm er an ettlichen Schlachtzügen teil und kämpfte sich so in den Rang eines niedrigen Offiziers hinauf.

Eines Tages sollte er einen Angriff auf seine eigene Heimat befehligen. Während dieser Schlachten tauchten Prinz Maximus, Elthiadóre, Balos und Ekbaris zusammen mit den Einhornreitern auf, um zu verhindern dass die Siedlung dem Erdboden gleich gemacht wird.

In diesem Moment realisierte Vhuct'hul, dass er in seinem Tun nichts als Leid und Elend in die Welt bringt und desertiert. Elthiadore prüfte Vhuct'huls Herz um eine Hinterlist auszuschließen. Als er erkannte, dass seine Reue echt und sein Wille nun dem Guten dienen soll, bot er ihm an sich den Einhornreitern und den mächtigen Herren der Drachen anzuschließen.